Wie gehen wir durch stressige Zeiten, wie agieren und kommunizieren, welche Werte und Muster liegen dem zugrunde und wie sind wir in der Lage unsere Potenziale zu erkennen, zu entwickeln und zu entfalten?

Physiologisch betrachtet schüttet unser Körper in diesen Zeiten Hormone aus und wechselt in den Alarmmodus. Dies zieht unter anderem Veränderungen im Blutdruck, im Puls, auch auf muskulärer Ebene nach sich.

Ihren Mitarbeitern zu ermöglichen, sich dessen bewusst zu werden und die eigene Selbstwirksamkeit wahrzunehmen ist das Ziel meiner Vorgehensweisen.  

Hier geht es im Dialog um:

  • Kommunikation  
  • Kreisverkehr Denkmuster
  • Werte im Team
  • Resilienz              
  • Potenzialentwicklung

Stressprävention wertvoll in betriebliche Abläufe einzubinden ist das Ziel. Verbundenheit schafft Synergien und Vielfalt, zielführend und zukunftsorientiert.

Meine Seminarinhalte habe ich auf die Perspektive unterschiedlicher hierarchischer Ebenen blickend konzipiert. Sie beziehen die mentale, die physiologische, die Ebene der Sinne und über die Wahrnehmung ebenso unsere Emotionen ein. Durch diese Beteiligung entsteht ein nahezu ganzheitlicher Prozess. 

Gewonnene Erfahrungswerte im Rahmen der Lernblöcke sind Basis für neue Denk – und Verhaltensstrategien.

Eine regelmäßige Begleitung durch individuelles Coaching rundet diese Prozesse nachhaltig ab.

Abgestimmt auf ihre Bedarfe entwickle ich für Sie einen inhaltlichen Rahmen, welcher mich auch situativ agieren lässt. 

Kontaktieren Sie mich gerne, ich freue mich auf unsere Zusammenarbeit.

Carolin Anselstetter